system

Tornado kommt nach Hause zur Moehschweinchenfarm. Erstmal eine Gurke fressen. Immerhin war der Tag anstrengend. Doch was ist das? Ein Video mit einer dramatischen Mitteilung vom Farmer. Er wurde entführt. Doch wie sollen die Meerschweinchen der Farm leben, wenn der Zweibein weg ist? Einer muß ja reinigen und Futter liefern…. Also begibt sich Tornado, das Chef-Meerschweinchen, auf eine Mission. Dabei muß Tornado feststellen das sich der Stall verändert hat. Sie wird geheime Räume entdecken, das Kochstudio der Farm benutzen und Rätsel lösen.

Der erste Teil der Geschichte ist nun Online. Ob und wie die Geschichte weiter gehen wird, hängt davon ab, ob ihr die Fortsetzung wollt. Wird dieses Spiel gut und erfolgreich angenommen, dann lohnt der Aufwand. Immerhin wurden einige Wochen intensiv daran gearbeitet. Beta-Tester sind aktiv gewesen. Es wurde viel geleistet.

Hilfe zum Spiel, klick hier
Spezielle Hilfe zur Küche

Farm auf YouTube hier
Farm auf Facebook:

Credits:
Fotos von Moehschweinchenfarm oder CC0-Lizenz. Dazu Fotos von Tanja, Heiner, Michi, Renate. Quiek-Cover mit Foto von „The Guinea Pig Family“.
Sound: Moehschweinchenfarm oder CC0-Lizenz
Kulisse: Stall & Raumschiff by Moehschweinchenfarm. Küche CC=-Lizenz
Danke an die Beta-Tester: Lea Sander, Michi Ottmann, Tanja Fischer, Jules TheFrog Butzbacher, Ingrid Woerster-Tscherleniak, Namen folgen in Kürze


3 thoughts on “Tornado in geheimer Mission – Teil 1

  • 19. Februar 2016 at 13:32
    Permalink

    Das Spiel ist sehr cool, sehr niedlich mit den Meerlis und das Hauptmeerli Tornado ist spitze 🙂 oder Maja aaw…sie sieht fast so aus wie meine Maja oder Flecky. Das Spiel macht viel Spaß, auf das es bald weiter geht und Tornado seinen Besitzer findet :):) manchmal verschwindet Tornado aber wenn man die Maus nochmal anklickt ist er wieder da, allem in allem ein schönes Spiel und ein großes Lob an das Team das was das Spiel hergestellt hat.

    lg Kueckel

    Reply
  • 19. Februar 2016 at 14:56
    Permalink

    Ich bin riiiiichtig begeistert!! 😀
    Das Spiel ist echt total süß gemacht, die Mühe hat sich wirklich gelohnt!

    Vielen Dank dafür! 🙂

    Reply
  • 20. Februar 2016 at 17:46
    Permalink

    Das ist voll süß, aber gar nicht leicht 🙂 Dankeschön

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.